Dieter Friedrichs (links) gratulierte (von links) Rena und Heiner Brahms sowie Emely Sophie Thomas. ©HWK

Von den Brettern, die die Welt bedeuten

Lehrling des Monats ist Tischlerin Emely Sophie Thomas.

Ostfriesland. Emely Sophie Thomas brennt für ihren Ausbildungsberuf. Als junge Frau einen Einstieg in die Männerdomäne zu finden, war eine Herausforderung, die sie mit viel Eigeninitiative gemeistert hat. Die Moormerländerin strahlte, als sie von ihrer Ausbildung zur Tischlerin berichtete. Die 20-Jährige lernt den Beruf bei der feinschliff GmbH in Leer.

Dass ihr Weg sie ins Handwerk führen würde, ist Emely Sophie Thomas schon früh klar gewesen. Von klein auf hat es sie in Werkstätten gezogen und insbesondere die Arbeit mit Holz hat die junge Frau nicht mehr losgelassen. Nach dem Abitur hat sich Emely Sophie Thomas schließlich bei diversen Tischlereien beworben. „Es ist schwierig, als Frau einen Ausbildungsplatz als Tischlerin zu bekommen“, sagte die Moormerländerin. Bei ihrer Recherche für mögliche Ausbildungsunternehmen traf Emely Sophie Thomas auf die feinschliff GmbH und sie wusste sofort, dass sie dort anfangen wollte. Vor allem, weil der Schwerpunkt dort auf der Möbeltischlerei liegt und ihr die Mischung aus Kunst und Handwerk in diesem Beruf besonders gefällt.
Der Weg zur Ausbildung war für die junge Frau von Umwegen begleitet. Zunächst gab es von der feinschliff GmbH eine Absage. Aber die junge Frau blieb am Ball und wurde letztendlich eingestellt. „Als Emely erst einmal da war, wussten wir, dass wir sie mit beiden Händen festhalten müssen“, sind sich Rena und Heiner Brahms einig.

Die Auszubildende hat die Chefs mit ihrer Begeisterung für das Tischlerhandwerk, ihrer schnellen Auffassungsgabe und ihrem selbstständigen Arbeiten überzeugt. Aufgrund ihrer sehr guten Leistungen im Betrieb sowie in der Berufsschule überreichte Dieter Friedrichs, Ausbildungsberater der Handwerkskammer für Ostfriesland, Emely Sophie Thomas die Auszeichnung zum Lehrling des Monats mit einem Bildungsgutschein. „Es ist schön zu sehen, wenn junge Menschen im Handwerk ihren Traumberuf finden und gute Leistungen darin erbringen“, sagte Friedrichs.

Emely Sophie plant erst einmal bis zur Gesellenprüfung. Später einen Meister zu machen, schließt sie für sich nicht aus. Eine Zukunft bei der feinschliff GmbH ist möglich, aber Rena und Heiner Brahms setzen ihren Schützling nicht unter Druck. „Egal, was Emely für ihre Zukunft plant, sie soll ihren Weg gehen. Wir unterstützen das“, sagte Heiner Brahms.

Mit der Auszeichnung zum Lehrling des Monats weist die Handwerkskammer auf die Perspektiven einer Ausbildung im Handwerk hin. Jeder Betriebsinhaber kann einen Vorschlag einreichen. Ausschreibungsunterlagen unter www.hwk-aurich.de oder Telefon 04941 1797-58; Ansprechpartner ist Dieter Friedrichs.

2552 Zeichen