© alphaspirit - Fotolia.com

Digitalisierung für Handwerksbetriebe

Das Thema Digitalisierung zieht sich durch alle Bereiche des privaten und auch beruflichen Alltags. Gerade für Handwerksbetriebe gilt hier: Wertvolle Chancen nicht verpassen!


Den digitalen Wandel meistern

Digitalisierung bietet vielfältige Möglichkeiten Handwerksbetriebe modern und innovativ auszurichten, Kunden und potenzielle Fachkräfte zeitgemäß anzusprechen, betriebsinterne Prozesse zu optimieren sowie neue Geschäftsfelder zu erschließen. 

Die Antwort auf die Frage „Was wollen unsere Kunden?“ lautet zunehmend: „Schneller Zugriff auf Informationen, Transparenz und digitale Kommunikation.“ Dies beginnt bei der Suche nach dem richtigen Handwerksbetrieb. Wenn wir Produkte und Dienstleistungen mit digitalen Werkzeugen verbinden, können wir besser die Probleme unserer Kunden lösen und somit Erfolge erzielen.

Die Digitalisierungsberatung der Handwerkskammer bietet eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Einzelberatung bei der wir gemeinsam Maßnahmen betrachten, die für Ihren Betrieb sowohl sinnvoll als auch wirtschaftlich und personell umsetzbar sind. Wir erstellen einen greifbaren Digitalisierungs-Fahrplan, analysieren IT Risiken und verfassen einen Maßnahmenkatalog zur Behebung der vorhandenen Schwachstellen.

Zudem bieten wir informative, praxisgerechte Seminare und Workshops in denen wir neueste Entwicklungen aufzeigen und  einen Austausch zwischen Handwerkern fördern. 

Kerstin Muggeridge
Beauftragte für Innovation und Technologie - Schwerpunkt Digitalisierung

Telefon 04941 1797-29
k.muggeridge@hwk-aurich.de

Unser Angebot für Sie

Die Digitalisierungsberatung der Handwerkskammer unterstützt Sie bei folgenden Themen: 

  • Formulierung einer Digitalstrategie
  • Digitalisierung der Geschäftsprozesse zur Steigerung von Effizienz und Transparenz
  • Digitale Möglichkeiten der Anwerbung von Kunden und Fachkräften
  • Schaffung einer professionellen Internet Präsenz mit einer hohen Nutzerfreundlichkeit
  • Erschließung neuer Geschäftsfelder z.B. durch innovative OnlineAngebote
  • Online Marketing mittels Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram und Youtube
  • Google My Business
  • E Commerce
  • E Ausschreibungen
  • IT und Datensicherheit
  • Digitales Bauen, BIM Building Information Modeling

Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Als Transferpartner arbeitet die Handwerkskammer für Ostfriesland eng mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) zusammen.

Das KDH ist ein Verbundprojekt und Teil der Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – digitale Produktions- und Arbeitsprozesse".

Es unterstützt den handwerklichen Mittelstand bei der Erschließung technischer und wirtschaftlicher Potenziale, die sich aus der digitalen Transformation ergeben. Zum Abbau von Informationsdefiziten stellt das Kompetenzzentrum den Entscheidungsträgern und Experten des Handwerks praxisnahe Informations-, Qualifikations- und Unterstützungsangebote bereit.

Entwickelt und illustriert werden die Angebote in fünf sogenannten Schaufenstern.

  • Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE) Oldenburg
  • Bildungszentren des Baugewerbes eV (BZB) 
  • Handwerkskammern in Koblenz, Dresden und Oberfranken


Die Schaufenster dienen als Lern- und Teststandorte, um Pilotvorhaben für das Handwerk sichtbar zu machen und in die Breite zu tragen.

Digischeck

Der Digitalisierungscheck ist ein Instrument des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk, das Ihnen Auskunft über den Grad der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen gibt und Ihnen hilft, dabei aufgedeckte Chancen zu nutzen und umzusetzen.

In einem ca. einstündigen Termin in der Handwerkskammer oder bei Ihnen im Betrieb diskutieren und besprechen wir gemeinsam die Fragestellungen und Ergebnisse des Fragebogens und entwickeln daraus im Nachgang eine Strategie für den Wandel in die digitale Welt für Ihr Unternehmen.

Partner und Förderer