© Coloures-pic - fotolia.com

Fachkräftesicherung

Sie sind Betriebsinhaber/in oder Führungskraft im Handwerk und möchten sich den Herausforderungen der Zukunft stellen? Sie möchten Mitarbeiter/innen finden, entwickeln und dadurch an Ihren Betrieb binden? 

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein Beratungsgespräch!

Fachkräfte finden

Viele Handwerksbetriebe sehen sich mit Blick auf ihr Personal mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Ausreichend motivierter und ausbildungsfähiger Nachwuchs ist immer schwerer zu finden. Gleichzeitig wird es immer wichtiger, die eigenen Mitarbeiter so lange wie möglich im Unternehmen zu halten und sie selbst zu den dringend benötigten Fachkräften weiterzubilden.

Bei unserer Beratung zum Thema "Bewerbung und Stellenausschreibung" klären wir unter anderem folgende Fragen:

  • Wie sieht eine attraktive Stellenausschreibung aus?
  • Was muss ein/e Bewerber/in mitbringen?
  • Was bieten Sie Ihren Bewerber/inne/n?
  • Wie spreche ich zielgruppengerecht potenzielle Bewerber an?
  • Haben Sie ein Profil für Ihre (offenen) Stellen?
  • Wo erreiche ich am besten interessierte Bewerber?

Gemeinsam mit Ihnen ergründen wir, was Sie als "Arbeitgeber attraktiv" macht:

Warum sollte eine Fachkraft oder ein Auszubildender bei Ihnen arbeiten? Sind Sie ein attraktiver Arbeitgeber? Fragen Sie Ihre Mitarbeiter, denn sie wissen, warum es Spaß macht, bei Ihnen zu arbeiten! Mit einer systematischen Mitarbeiterbefragung finden Sie heraus, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen.

 Unsere Beratung zum Thema "Betriebsklima" umfasst unter anderem folgende Fragen:

  • Was wollen Mitarbeiter?
  • Welche Zusatzleistungen passen zu meiner Belegschaft und meinem Betrieb?
  • Wir unterstützen Sie bei einer Mitarbeiterbefragung:
    • Analyse Ihrer Belegschaft
    • Durchführung und Auswertung einer Mitarbeiterbefragung
    • Besprechung der Ergebnisse und Aufzeigen von Verbesserungspotenzialen
    • Tipps zur Umsetzung
    • Beratung während der Umsetzung
    • Evaluation und Nachhaltigkeit

Karina Schröder
Betriebswirtschaftliche Beraterin

Telefon 04941 1797-25
Telefax 04941 1797-40
k.schroeder@hwk-aurich.de

Fachkräfte binden

Volle Auftragsbücher und ein leergefegter Arbeitsmarkt machen es notwendig, dass Sie als Unternehmer heute viel stärker Ihren Blick nach innen auf Ihre Beschäftigten richten müssen. Gute Leute werden umworben und manchmal auch abgeworben. Ziel ist es, Ihre leistungsstarken Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Doch wie hält man gute Mitarbeiter im Unternehmen?

Die Personalentwicklung ist der Aussichtsturm, von dem aus Sie auf alle anderen Fragen der Fachkräftesicherung schauen. Das Ziel ist es, für jede Position in Ihrem Unternehmen die richtigen Fachkräfte zu finden oder aufzubauen. So werden die Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes bestmöglich erfüllt

Das erreichen Sie mit betrieblicher Personal- und Gesundheitsarbeit:

  • Leistungsfähige und gesunde Mitarbeiter
  • Fehlzeiten reduzieren oder stabilisieren
  • Gutes Betriebsklima
  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben
  • Mitarbeiter im Betrieb halten und neue gewinnen

Wir unterstützen durch individuelle Beratung zu folgenden Themen:

  • Personalentwicklung
  • Gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen
  • Maßnahmen zu Fachkräftebindung und –sicherung

Erfüllen Sie gleichzeitig gesetzliche Bestimmungen:

  • Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement  (BEM)
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Arbeitsschutz

Karina Schröder
Betriebswirtschaftliche Beraterin

Telefon 04941 1797-25
Telefax 04941 1797-40
k.schroeder@hwk-aurich.de

Uwe Preschel
Beauftragter für Innovation und Technologie

Telefon 04941 1797-61
Telefax 04941 1797-40
u.preschel@hwk-aurich.de

Personalentwicklung

Helge Valentien
Leiter der Betriebsberatung/Finanzmanagement

Telefon 04941 1797-54
Telefax 04941 1797-40
h.valentien@hwk-aurich.de

Fachkräftebörse

Jobachse

Die Wachstumsregion Ems-Achse e.V. bietet eine kostenfreie Jobbörse an. Stellenangebote, Bewerberprofile und Unternehmensinfos aus der Wachstumsregion Ems-Achse sind weltweit abrufbar - jederzeit und immer aktuell. Das ist das Job- und Bewerberportal im Netz unter www.jobachse.de, leicht und bedienerfreundlich. Die Ems-Achse wirbt bundesweit auf Messen für die freien Stellen.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Familienfreundlichkeit

Ein familienbewusstes Arbeitsumfeld kann der entscheidende Vorteil im Wettbewerb um die besten Köpfe sein, denn für Beschäftigte zählen bei der Auswahl eines Arbeitgebers außer dem Gehalt auch attraktive Bedingungen für die Vereinbarkeit von Berufs-, Privat- und Familienleben.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie betrifft keinesfalls nur Familien mit kleinen Kindern, sondern alle Beschäftigten in unterschiedlichen Lebensphasen: Berufseinsteigerinnen und -einsteiger, Eltern mit kleinen Kindern und Schulkindern, Beschäftigte mit zu pflegenden Angehörigen, Beschäftigte in der Lebensmitte sowie ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Im Laufe des Erwerbslebens verändert sich der Zeitbedarf eines Menschen für die Familie immer wieder. Deshalb sind vor allem flexible und lebensphasenorientierte Arbeitszeiten ein wichtiges Instrument zur Gestaltung von Berufs-, Privat- und Familienleben. Aber auch die ganz praktische Unterstützung bei der Organisation der Betreuung von Kindern und zu pflegenden Angehörigen werden zunehmend von den Betrieben zur eigenen Aufgabe erklärt. Der Familiengedanke wird ein fester Baustein einer jeden Unternehmenskultur. Ein familienfreundliches Betriebsklima erhöht nicht nur die Motivation, sondern bindet die Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen.

 

Svea Janssen
Betriebswirtschaftliche Beraterin

Telefon 04941 1797-37
Telefax 04941 1797-40
s.janssen@hwk-aurich.de

Kundenmanagement

Unverzichtbar für den betrieblichen Erfolg ist die intensive Auseinandersetzung mit dem Zielkunden und den sich aufgrund der demografischen Entwicklung verändernden Anforderungen des Kunden. Dazu zählt als ein Aspekt die Barrierefreiheit.

Folgende Fragen sollten bei der Kunden- und Marktanalyse geprüft werden:

Karina Schröder
Betriebswirtschaftliche Beraterin

Telefon 04941 1797-25
Telefax 04941 1797-40
k.schroeder@hwk-aurich.de

Unverzichtbar für den betrieblichen Erfolg ist die intensive Auseinandersetzung mit dem Zielkunden und den sich aufgrund der demografischen Entwicklung verändernden Anforderungen des Kunden. Dazu zählt als ein Aspekt die Barrierefreiheit.

Folgende Fragen sollten bei der Kunden- und Marktanalyse geprüft werden:

  • Kennen Sie Ihre Kunden?
  • Kennen Sie die Wünsche Ihrer Kunden?
  • Können Sie diese Kundenwünsche
  • bedienen?
  • Kommunizieren Sie Ihre Stärken in einem speziell ausgerichteten Marketing?

Svea Janssen
Betriebswirtschaftliche Beraterin

Telefon 04941 1797-37
Telefax 04941 1797-40
s.janssen@hwk-aurich.de

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein kostenfreies Beratungsgespräch!

Laura Wienekamp

Telefon 04941 1797-28
Telefax 04941 1797-40
l.wienekamp@hwk-aurich.de