Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostfriesland, Jörg Frerichs (links), der stellvertretende Geschäftsführer des Berufsbildungszentrums, Johannes Best und Gisela Hillers vom Meisterprüfungswesen (von rechts) gratulieren Peter-Rudolf Schulz (Mitte) zu seinem Jubiläum.
©HWK

40-jähriges Meisterjubiläum

Peter-Rudolf Schulz bekommt Ehrenurkunde für langjährigen Einsatz für den Nachwuchs im Handwerk.

Ostfriesland. Handwerksmeister, Berufsschullehrer und Dozent im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer für Ostfriesland. Peter-Rudolf Schulz und sein Einsatz für den Nachwuchs waren immer ein Segen für das ostfriesische Handwerk. Zu seinem 40-jährigen Meisterjubiläum hat der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostfriesland, Jörg Frerichs, dem Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister nun eine Ehrenurkunde überreicht. „Peter-Rudolf Schulz hat viele jungen Meister in die selbstständige Tätigkeit gebracht. Er hat seine Zeit sinnvoll genutzt und es geschafft, neben Familie und Beruf viel Stunden für sein Ehrenamt zu nutzen“, sagte Frerichs.

Schulz ist dem Ehrenamt selbst nach seinem Ruhestand, vor einigen Jahren, treu geblieben. Für den Nachwuchs ist dies ein Gewinn, denn Schulz hat einen guten Draht zu den jungen Meistern und schafft es wie kein zweiter, die jungen Leute zu motivieren.

909 Zeichen