Albert Lienemann, Präsident der Handwerkskammer, übergibt einen Spendenscheck an (von links) Christa Lindenberg und Adelheid Winkler vom Verein Leukin.
© HWK

Herzensangelegenheit für ostfriesische Handwerker

Präsident Albert Lienemann übergibt Spendenscheck an Verein Leukin.

Ostfriesland. „Ostfriesland hält zusammen, ganz besonders dann, wenn es ums Leben geht“, sagte Peter-Ulrich Kromminga, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostfriesland. Gemeinsam mit Präsident Albert Lienemann hat er den Verein Leukin für eine  Typisierungsaktion nach Aurich eingeladen. Am Tag des Handwerks nahmen ehrenamtliche Helfer Gewebeproben von potentiellen Knochenmarkspendern.

Christa Lindenberg und Adelheid Winkler, stellvertretende Vorsitzende des Vereins Leukin waren mit ihrem Team vor Ort in Aurich. Gäste des Handwerkerfrühstücks sowie Kursteilnehmer aus dem Berufsbildungszentrum (BBZ) konnten sich bei ihnen über Knochenmarkspenden informieren und sich typisieren lassen. Der Präsident der Handwerkskammer demonstrierte den Anwesenden, wie einfach die Probenentnahme aus dem Mundraum ist. „Wir stehen voll hinter dem Engagement von Leukin“, sagte Lienemann. Er überreichte im Namen der Handwerkskammer einen Scheck von 500 Euro an die ehrenamtlichen Helfer. Christa Lindenberg dankte den ostfriesischen Handwerkern für Ihre Unterstützung.

Informationen zum Verein Leukin: www.leukin.net

1.100 Zeichen