Kammerpräsident Albert Lienemann gratuliert dem künftigen Hauptgeschäftsführer Jörg Frerichs zu seiner Wahl. Von links Vizepräsidentin Imke Henning, Albert Lienemann, Jörg Frerichs, Vizepräsident Jörg Klein und Hauptgeschäftsführer Peter-Ulrich Kromminga. ©HWK

Jörg Frerichs wird neuer Kammerchef

Vollversammlung wählt zukünftigen Hauptgeschäftsführer

Aurich. Die Vollversammlung der Handwerkskammer für Ostfriesland, das Parlament des Handwerks, hat am Montag den bisherigen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Jörg Frerichs (52) einstimmig zum neuen Hauptgeschäftsführer gewählt. Er folgt am 1. Januar 2019 Peter-Ulrich Kromminga, der dann in den Ruhestand tritt. 

Jörg Frerichs ist bereits seit 2006 als stellvertretender Hauptgeschäftsführer, Jurist und Abteilungsleiter Berufliche Bildung in der Handwerkskammer tätig. Der gelernte Sparkassen-Kaufmann absolvierte nach der Bundeswehrzeit ein Jurastudium in Münster und legte 1998 in Düsseldorf das 2. Staatsexamen ab. Nach beruflichen Tätigkeiten in der Finanzbranche und der privaten Wirtschaft kam Frerichs vor fast 13 Jahren zur Handwerkskammer für Ostfriesland. Neben den Aufgaben im Bereich Berufliche Bildung und Rechtsberatung kümmert sich der Jurist auch um das Sachverständigenwesen und initiierte das Netzwerk der Sachverständigen in Ostfriesland. So betreut er auch den von der Handwerkskammer ins Leben gerufenen Verband Ostfriesischer Sachverständiger (VOS). Jörg Frerichs ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in der Krummhörn.