Die neuen Haartrends kommen

Ostfriesische Friseur-Innungen stellen die neue Haarmode am 22. September in Aurich vor.

Heiner Heijen (l.) und Imke Hennig (r.) moderieren die Modenschau.
© KH/Innung

Extrem kurz oder glatt frisiert, dazu ein Pony wie mit dem Lineal gezogen, aber auch wild gelockt. So sehen die neuen Frisuren in der kommenden Herbst- und Wintersaison aus. Präsentiert werden die neuen Trends von dem Modeteam der ostfriesischen Friseur-Innungen am Sonntag, 22. September, ab 16 Uhr in Aurich. Das modeinteressierte Publikum ist eingeladen, sich über die neuesten Schnitttechniken und Make-up-Trends während der Bühnenshow in der Bauhalle der Handwerkskammer für Ostfriesland (Gebäude G), Straße des Handwerks 2, zu informieren. Einlass ist ab 15.30 Uhr. Die Eintrittskarten werden an der Abendkasse für 30 Euro pro Person verkauft. Innungsmitglieder zahlen 20 Euro, Auszubildende 10 Euro.

Kreiert wurden die neuen Frisuren vom Modeteam des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV). Die Show wird moderiert von Imke Hennig, Vizepräsidentin der Handwerkskammer für Ostfriesland sowie Heiner Heijen, Obermeister der Friseurinnung Leer. „Die Ostfriesen stellen eine fantastische Veranstaltung auf die Beine“, verspricht Heiner Heijen, der die Frisurenschauen seit Jahren auch auf Landesinnungsebene begleitet.