Startschuss für KulturKontakte-Preis 2019

Sie ziehen an einem Strang und wollen den KulturKontakte-Preis 2019 zusammen mit der Ostfriesischen Landschaft zum Erfolg führen (v.l.): Stefan Michaelis, Dr. Rolf Bärenfänger, Marie Ubben, Albert Lienemann, Rico Mecklenburg, Thomas Weiss, Katrin Rodrian und Dr. Torsten Slink. Foto: Reinhard Former / Ostfriesische Landschaft

Unternehmen können sich ab sofort bewerben / Ausschreibung einer Preis-Skulptur

OSTFRIESLAND – Aufschlag zum KulturKontakte-Preis 2019. Erstmals hat die Ostfriesische Landschaft in diesem Jahr die Schirmherrschaft des landesweiten Kulturwettbewerbs übernommen. Organisatoren, Partner und Sponsoren informierten am Dienstag, 19. Februar 2019, im Rahmen eines Pressegesprächs im Forum der Ostfriesischen Landschaft in Aurich über Zweck und Ziele des Kulturpreises, der zugleich mit einer Veranstaltungsreihe verknüpft ist. Höhepunkt wird im November die Preisverleihung im Ständesaal der Ostfriesischen Landschaft sein, teilten Landschaftspräsident Rico Mecklenburg und die Leiterin der Regionalen Kulturagentur, Katrin Rodrian, mit.

Die Ostfriesische Landschaft sei für die Ausrichtung des vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium geförderten Wettbewerbs prädestiniert, lobte Stefan Michaelis vom Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg als Initiator die bisherige Zusammenarbeit. Kunst und Kultur seien wichtige Faktoren für den Wirtschaftsstandort Ostfriesland und Papenburg. Darum freue man sich, mit diesem Wettbewerb Zeichen für die Region setzen zu können, begründeten der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg, Dr. Torsten Slink, und der Präsident der Handwerkskammer für Ostfriesland, Albert Lienemann, ihre Mitwirkung. „Die Zielsetzung muss nachhaltig sein“, erklärte Thomas Weiss. Dieser Anspruch werde vom Wettbewerb KulturKontakte erfüllt, zeigte sich der Vorstandsvorsitzende der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse überzeugt.

Parallel zum Wettbewerb wird unter ostfriesischen Künstler*innen die Preis-Skulptur ausgeschrieben. Bewerben können sich Bildhauer*innen oder andere Künstler*innen.  Einsendeschluss für die Preisskulptur ist der 05.07.2019. Eine Entwurfsskizze ist zu senden  an die Ostfriesische Landschaft, Kulturagentur: kultur@ostfriesischelandschaft.de.  Die Preis-Skulptur wird den Gewinnern des Wettbewerbs KulturKontakte 2019 im November überreicht.

Informationen unter www.kulturkontakte.com