Die Imagekampagne des Deutschen Handwerks

Immer mehr Handwerksbetriebe in Deutschland und in unserem Kammerbezirk sind inzwischen Partner der Imagekampagne des Deutschen Handwerks. Unterstützen auch Sie Ihren Markenauftritt wirkungsvoll – zum Beispiel mit Logos, Printmotiven und Bannern und vielen weiteren attraktiven Werbemitteln.

Ansprechpartnerinnen

Wiebke Feldmann

Telefon 04941 1797-20
Telefax 04941 1797-76
w.feldmann@hwk-aurich.de

Imagekampagne 2019

Ist das noch Handwerk? Handwerk überrascht mit Modernität in vielen Facetten.

Heute in Japan, morgen in Kanada und nächste Woche vielleicht schon in Mexiko arbeiten. Männer, Frauen und Roboter als Kollegen haben. „Ist das noch Handwerk?“ Diese Frage stellt das Handwerk auf Plakaten, die derzeit – auch in Ostfriesland – noch bis zum 25. Februar deutschlandweit zu sehen sind und liefert die Antwort gleich mit: „Die Wirtschaftsmacht von nebenan“ ist heute modern und zukunftsgewandt.

Neue Plakatmotive

Kampagnenspot - „5 von 5 Millionen - Ist das noch Handwerk?"

Plakate und TV-Spot: Im Handwerk dreht sich 2019 unter der Frage "Ist das noch Handwerk?" alles um das Thema Modernität. Fünf Kampagnenbotschafter sind auf den Motiven inszeniert. Sie vergegenwärtigen mit ihrem individuellen Werdegang und ihren persönlichen Geschichten beispielhaft die unterschiedlichen Aspekte von Modernität. Bestatter Eric Wrede kämpft für eine progressive Sterbekultur. Tischlerin Johanna Röh hat in vier Jahren Walz Inspiration auf der ganzen Welt gefunden. Antonia Ramb, Kosmetikerin in Ausbildung, macht sich in den sozialen Medien für mehr Diversität in der Beauty-Welt stark. Der Architekt und Tischler Gunnar Bloss forscht zu Robotik, während der Tuner Jimmy Pelka bis zu 1.200 PS aus einem Serienwagen holt. Ist das noch Handwerk?

Kampagnenspot - „Und? Was hast du heute gemacht?“

Angelehnt an das Western-Genre erzählt das Handwerk in einem neuen TV-Spot, der ab 16. Februar bundesweit zu sehen ist, die Geschichte eines erfüllten Arbeitstags. Er gibt die filmische Antwort auf die Kampagnen-Leitfrage „Und? Was hast du heute gemacht?“, mit der das Handwerk die Maßstäbe beruflicher Erfüllung hinterfragt.

Neue Handwerksbanner

Handwerksbetriebe können personalisierte Banner kombiniert mit Motiven der Imagekampagne online bestellen. Neben dem Kampagnenmotiv werden in einer weißen Freifläche das entsprechende Betriebslogo und ggf. Kontaktdaten platziert.

Logo, Aufkleber, Kaffeebecher & Co.: Werbemittel für Betriebe

Für die Betriebe des Handwerks gibt es ein eigenes Portal, um Werbemittel zu bestellen. Mit dem Verbreiten der Imagekampagne wird die „Wirtschaftsmacht von nebenan“ noch schlagkräftiger. Sie zeigen zudem: „Wir gehören dazu!“ Am einfachsten und dazu noch kostenlos ist die Verwendung des roten Logos mit der weißen Schrift. Einmal heruntergeladen, kann es als Begleiter bei Geschäftsbriefen, auf der Internetseite oder als „Abbinder“ unter der Mailsignatur verwendet werden. Schauen Sie, was der Werbeartikel-Shop - von Aufklebern über Briefmarken bis hin zur Umhängetasche - sonst noch für Sie bereithält!