Aktuelle Stellenangebote

Die Handwerkskammer für Ostfriesland ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltung und Interessenvertretung von rund 5.300 Handwerksbetrieben mit etwa 35.000 Beschäftigten und 2.900 Auszubildenden. Der Handwerkskammerbezirk umfasst die Landkreise Aurich, Wittmund und Leer sowie die kreisfreie Stadt Emden. Neben der Erfüllung hoheitlicher Aufgaben gehören u. a. die kompetente Beratung in betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Fragen sowie die Beratungen zu den Themenbereichen der Aus-, Fort- und Weiterbildung nebst den Prüfungsabnahmen zu ihren Tätigkeitsschwerpunkten. Das angeschlossene Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer für Ostfriesland ist Bildungseinrichtung und zugleich Bildungsdienstleister des ostfriesischen Handwerks.

Zum 1. August 2020 suchen wir neue

Auszubildende zum/zur Verwaltungsfachangestellte/n IHK/HWK (m/w/d)

Wie läuft die Ausbildung ab?

Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Handwerksorganisationen und Industrie- und Handelskammern erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten bei Handwerks- sowie Industrie- und Handelskammern. Sie erarbeiten Verwaltungsvorschriften sowie -entscheidungen, führen Akten, prüfen Anträge und beraten u. a. Mitgliedsbetriebe und deren Auszubildende.

Die theoretische Ausbildung findet am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in Soest statt (Blockunterricht). Parallel läuft die praktische Ausbildung in verschiedenen Abteilungen in der Handwerkskammer für Ostfriesland und ihrem angeschlossenen Berufsbildungszentrum in Aurich. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • guter Realschulabschluss oder (Fach-)Abitur
  • gute Leistungen in Deutsch und Mathematik
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zum selbstständigen Lernen

 

Was bieten wir Ihnen?

Atmosphäre: Bei uns treffen Sie auf ein Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen, einer offenen Feedback-Kultur und einem Miteinander, das von Wertschätzung und Hilfsbereitschaft geprägt ist. Die Handwerkskammer für Ostfriesland ist zertifizierter Familienfreundlicher Arbeitgeber (Bertelsmann Stiftung).

Leistung: Sie erhalten eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Handwerkskammer un­terstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten. 30 Tage Urlaub, eine attraktive betriebliche Altersvorsorge sowie übertarifliche Leistungen aus unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement, sind weitere Ausschnitte aus unse­rem Leistungskatalog.

Perspektive: Mit einer Ausbildung bei uns schaffen Sie sich eine fundierte Grundlage für Ihre berufliche Zukunft.

 

Ihr Weg zu uns:

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 15. September 2019 an Karina Schröder, Leiterin Allgemeine Verwaltung/Zentrale Dienste, bewerbung@hwk-aurich.de.

Sofern Sie dennoch schriftliche Bewerbungsunterlagen einreichen, erhalten Sie diese bei Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurück. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen wird garantiert.

Karina Schröder
Leiterin Allgemeine Verwaltung / Zentrale Dienste

Telefon 04941 1797-25
Telefax 04941 1797-40
k.schroeder@hwk-aurich.de

Zum 1. August 2020 suchen wir neue

Auszubildende zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (m/w/d)

Wie läuft die Ausbildung ab?

In dieser kaufmännischen Ausbildung erlernen Sie vielfältige Bürotätigkeiten – von der Buchhaltung, über die Kundenkommunikation bis hin zu Assistenz- und Sekretariatsarbeiten. Sie planen Termine, organisieren Besprechungen sowie Geschäftsreisen, verfassen Geschäftsbriefe, bearbeiten die Ein- und Ausgangspost, schreiben Rechnungen, erstellen Protokolle.

In der Handwerkskammer für Ostfriesland können Sie zwischen folgenden Wahlqualifikationen wählen: Personalwirtschaft und/oder Assistenz und Sekretariat und/oder Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement.


Die theoretische Ausbildung findet ein- bis zweimal die Woche in der Berufsschule statt. Parallel läuft die praktische Ausbildung in verschiedenen Abteilungen in der Handwerkskammer für Ostfriesland und ihrem angeschlossenen Berufsbildungszentrum in Aurich. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und kann bei entsprechender Qualifikation verkürzt werden.

Was erwarten wir von Ihnen?

  • mindestens Realschulabschluss
  • gute Leistungen in Deutsch und Mathematik
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein
     

Was bieten wir Ihnen?

Atmosphäre: Bei uns treffen Sie auf ein Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen, einer offenen Feedback-Kultur und einem Miteinander, das von Wertschätzung und Hilfsbereitschaft geprägt ist. Die Handwerkskammer für Ostfriesland ist zertifizierter Familienfreundlicher Arbeitgeber (Bertelsmann Stiftung).

Leistung: Sie erhalten eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Handwerkskammer un­terstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten. 30 Tage Urlaub, eine attraktive betriebliche Altersvorsorge sowie übertarifliche Leistungen aus unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement, sind weitere Ausschnitte aus unse­rem Leistungskatalog.

Perspektive: Mit einer Ausbildung bei uns schaffen Sie sich eine fundierte Grundlage für Ihre berufliche Zukunft.

 

Ihr Weg zu uns:

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 15. September 2019 an Karina Schröder, Leiterin Allgemeine Verwaltung/Zentrale Dienste, bewerbung@hwk-aurich.de.

Sofern Sie dennoch schriftliche Bewerbungsunterlagen einreichen, erhalten Sie diese bei Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurück. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen wird garantiert.

Karina Schröder
Leiterin Allgemeine Verwaltung / Zentrale Dienste

Telefon 04941 1797-25
Telefax 04941 1797-40
k.schroeder@hwk-aurich.de



Dozenten

Es werden immer engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - vor allem als Honorarkräfte - für die Durchführung von Seminaren und Lehrgängen gesucht.


Bei Interesse informieren Sie sich bei:

Angela Mandel
Geschäftsführerin des Berufsbildungszentrums

Telefon 04941 1797-41
Telefax 04941 1797-14
a.mandel@hwk-aurich.de