Ausbildungs-Ass winkt 2.500 Euro       

Zum 25. Mal werden Deutschlands beste Ausbilder gesucht. Bewerbungsphase ist gestartet.

Ostfriesland. Innovative Ausbildungsbetriebe können sich ab sofort für das Ausbildungs-Ass 2021 bewerben. Der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Preis wird in diesem Jahr zum 25. Mal von den Wirtschaftsjunioren Deutschland, den Junioren des Handwerks, der Inter Versicherungsgruppe sowie den Partnern „Der Handel“ und dem „handwerk magazin“ vergeben.

Mit dem Preis ehren sie Unternehmen, Betriebe, Institutionen, Schulen und Initiativen, die einen Beitrag zur Schaffung neuer Arbeitsplätze leisten und Jugendliche in besonderer Weise dabei unterstützen, den Weg ins Berufsleben zu finden.

Das Ausbildungs-Ass wird in den Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistungen, Handwerk und Ausbildungsinitiativen vergeben. Bewerbungen sind unter www.ausbildungsass.de bis zum 31. August möglich. Die Erstplatzierten erhalten je 2.500 Euro.

816 Zeichen