Hat bei seiner Gesellenprüfung überzeugt: Metallbauer Thomas Schipper.
©HWK/J.Stöppel

Ein Händchen für Metall und Präzision

Handwerkernachwuchs der Berufe Metallbauer und Feinwerkmechaniker besteht Gesellenprüfung.

Ostfriesland. Für die Metallbaubranche gehen neun neue Profis an den Start. Im Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer für Ostfriesland in Aurich haben kürzlich ein Fachpraktiker für Metallbau, fünfMetallbauer (Fachrichtung Konstruktionstechnik) und drei Feinwerkmechaniker (Fachrichtung Zerspanungstechnik) ihre Gesellenprüfung abgelegt und damit ihre Ausbildung im Handwerk erfolgreich beendet. Dreieinhalb Jahre bereiteten sie sich im Betrieb, in der Berufsschule und in der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung des BBZ auf den Einstieg ins Berufsleben vor. Mit bestandener Prüfung haben sie eine Menge Leidenschaft im Umgang mit Werkzeugen, Maschinen und Metall bewiesen. Besonderen Grund zur Freude haben die frisch ausgelernten Metallbauer Thomas Schipper (40) und André Meyer (21). Sie haben die Prüfung als Beste bestanden.

Die Ausbildung zum Metallbauer haben bestanden:
Andre Freudenberg aus Utarp (Mechanic Anlagenbau GmbH, Aurich), Dennis Janssen aus Ihlow (Christians Agrartechnik GmbH, Ihlow), André Meyer aus Ihlow (Mechanic Anlagenbau GmbH, Aurich), Thomas Schipper aus Leer (Neumann Landtechnik GmbH & Co. KG, Barßel) und Christian Voskuhl aus Breddenberg (Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH, Leer).

Die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker haben bestanden:
Mihat Kurt aus Leer (Logaer Maschinenbau GmbH, Leer), Feras Alkentar aus Moormerland (B.u.S. Metallverarbeitungs GmbH, Firrel) und Niels Rosendahl aus Hage (Mechanic Anlagenbau GmbH, Aurich).

Die Prüfung zum Fachpraktiker für Metallbau hat bestanden:
Steffen Herzog aus Aurich (Grone Schulen Niedersachsen GmbH, Aurich).

1.614 Zeichen

Bild_MetallFeinwerk_Schipper: Hat bei seiner Gesellenprüfung überzeugt: Metallbauer Thomas Schipper.

Bild_MetallFeinwerk_Meyer: André Meyer hat seine Ausbildung zum Metallbauer besonders gut abgeschlossen.

Fotos: HWK/J. Stöppel