Freuen sich über die Auszeichnung zum Lehrling des Monats: Jens Ubben (v.l.), Dirk Bleeker und Thomas Conrads.
©HWK/J.Stöppel

Umschüler lässt es kesseln

Thomas Conrads ist der erste Handwerker in Ostfriesland, der den Beruf Behälter- und Apparatebauer erlernt. Von der Handwerkskammer für Ostfriesland ist er jetzt zum Lehrling des Monats ausgezeichnet worden.

Ostfriesland. Sie gehören zu den Exoten im Handwerk, aber ohne sie würde kein Warmwasser fließen – die Behälter- und Apparatebauer. Einer von ihnen ist Thomas Conrads aus Ihlow. Er ist der Erste in der Region, der diesen Beruf erlernt. Seine Umschulung absolviert der 31-Jährige bei der Ubben GmbH in Ihlow. Der Betrieb bietet die komplette Bandbreite der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik für Privatkunden wie auch für die Industrie und Behörden an. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Montage von Blockheizkraftwerken, Hallenheizungen, Kesselanlagen und dem Verteilerbau.

In diesem Feld ist Thomas Conrads tätig. Während der vergangenen zweieinhalb Jahre lernte er unter anderem riesige Kessel und Reaktionsbehälter für die verfahrenstechnische, pharmazeutische oder chemische Industrie sowie für die Versorgungstechnik zu fertigen. Dass er ein absolutes Händchen für diesen besonderen Beruf hat, hat er nicht nur beim Schweißen und Löten, sondern auch mit seiner Zwischenprüfung bewiesen. Diese legte er mit der Gesamtnote „Gut“ ab. In wenigen Wochen steht der letzte Teil seiner Gesellenprüfung an.

Von der Handwerkskammer für Ostfriesland ist er jetzt für seine guten Leistungen zum Lehrling des Monats ausgezeichnet worden. Dirk Bleeker, stellvertretender Hauptgeschäftsführer, hat ihn an seinem Arbeitsplatz besucht. „Es erfordert immer Mut, eine Umschulung zu wagen. Sie haben sich dafür auch noch einen außergewöhnlichen Beruf ausgesucht, das hat Vorbildcharakter“, zeigt sich Bleeker beeindruckt. Und auch Ausbilder und Betriebsinhaber Jens Ubben war voll des Lobes. Vor allem seine Leistungsbereitschaft und seine hohe soziale Kompetenz zeichneten den angehenden Behälter- und Apparatebauer aus. „Egal ob im Umgang mit seinen Kollegen oder unseren Kunden, er ist immer nett und hilfsbereit“, erklärt der Unternehmer.

Thomas Conrads ist gelernter Metallbauer. Nach seiner Ausbildung 2011 arbeitete er für verschiedene Firmen in der Branche. Zum festen Bestandteil zählte die Montagearbeit, die ihn in alle Ecken Deutschlands führte und darüber hinaus. 2019 bewirbt er sich auf eine freie Stelle bei Ubben. „Irgendwann wollte ich nicht mehr so viel unterwegs sein. Ich wollte wieder mehr am täglichen Familienleben teilnehmen“, so der Vater von zwei Söhnen. Schnell sei ihm klar geworden, dass eine weitere Ausbildung von Vorteil wäre. Sein Chef schlug ihm deshalb vor, eine Umschulung zum Behälter- und Apparatebauer anzugehen. „Für unsere Produktion ist das eine wertvolle Ergänzung. Er arbeitet Hand in Hand mit unserem Anlagenmechaniker“, erklärt Jens Ubben.

Für den schulischen Teil gibt es in Norddeutschland nur zwei Berufsschulen. Alle drei Monate fährt Thomas Conrads für gut drei Wochen nach Hamburg zum Blockunterricht. „Es war manchmal schon sehr hart, das mit dem Familienleben zu vereinbaren“, erzählt er. In seiner Freizeit ist der Handwerker außerdem aktives Mitglied der Feuerwehr Simonswolde. Gelegentlich kommt es auch zu Einsätzen während der Arbeitszeit. Dass ihm sein Chef dies ermöglicht, ist für ihn keine Selbstverständlichkeit. Die Entscheidung, den Betrieb zu wechseln und eine Umschulung zu wagen, sei deshalb genau die Richtige gewesen. „Ich hätte nie gedacht, dass ich meinen Beruf mal so gerne ausüben würde. Aber ich freue mich jeden Tag auf die Arbeit und bin sehr gerne hier“, sagt er stolz.

Die Ubben Sanitär, Heizung und Klima GmbH ist ein Familienunternehmen in zweiter Generation. Remmer Ubben gründete den Betrieb 1958. 1990 übernahm Jens Ubben die Leitung. Insgesamt 18 Mitarbeiter beschäftigt der 57-Jährige heute. Das Angebot richtet sich sowohl an private, als auch an gewerbliche Kunden. Die Dienstleistungspalette deckt von Wartungs- und Reparaturarbeiten über Badsanierung bis hin zu Fertigungsarbeiten von Verteiler- und Kesselanlagen für größere Gebäude alles ab. Mehr Infos zum Geschäftsbereich Verteilerbau finden Interessierte unter www.ubben-verteiler.de.

Mit der Ehrung zum Lehrling des Monats weist die Handwerkskammer für Ostfriesland auf die Chancen und Perspektiven einer Ausbildung im Handwerk hin. Jeder Betriebsinhaber und jede Betriebsinhaberin kann einen Vorschlag einreichen. Ausschreibungsunterlagen gibt es unter www.hwk-aurich.de. Ansprechpartner Dieter Friedrichs ist erreichbar unter Telefon 04941 1797-58 oder per Mail d.friedrichs@hwk-aurich.de.

4.304 Zeichen

Bild_LdM_Ubben_Conrads: Das Schweißen ist eine Lieblingstätigkeit von Thomas Conrads.

Bild_LdM_Ubben_Gruppe: Freuen sich über die Auszeichnung zum Lehrling des Monats: Jens Ubben (v.l.), Dirk Bleeker und Thomas Conrads.

Fotos: HWK/J. Stöppel